ONLY THE SOUL THAT LOVE IS HAPPY II Nr. 15


Alles was wir brauchen ist mehr Liebe!

Wir leben in einer Welt der superschnellen Information, unsicheren Atomenergie, der schnellen und billigen Ernährungsproduktion. In einer Welt der ständigen Veränderung. Unruhe, Stress und Terrorangst. Der Beobachtung und Analyse, Korruption, Lüge, Geiz, Gier und Betrug an Menschen. Wir leben in einer Welt der Ausnutzung und Vernichtung unserer intelligenten Natur und ihrer wertvollen Reserven. 

Wir sind: Gebildet aber unruhig, gestresst, überlastet, gehetzt, verunsichert, geängstigt. Alkohol, Tabak-, Essen- und Konsumabhängig. Brauchen das Neuste und Beste vom Neusten um uns für kurze Zeit gut zu fühlen. Unsere Kinder sind teils übergewichtig, orientierungs- und vorbildlos. 

Wir müssen: Belastbar, perfekt, schön, intelligent, gesund, flexibel, kreativ, fleißig, genügsam, und gut gelaunt sein. Sollen uns keine Schwächen und Widersprüche leisten, damit wir von allen anerkannt werden. 

Wir wünschen uns: Einen verständnisvollen, schönen, zärtlichen, sexy Lebenspartner, der ruhig, förmlich, stark und wenn es geht, gut betucht ist. Der uns Liebe, Harmonie und Geborgenheit gibt. 

Woher soll dieser Mensch kommen? Wo  können wir ihn finden? Oder wird er erst noch geboren? 

Wir sollten: Nicht weiter außen suchen sondern einfach nur unsere Ansprüche ändern. Unser Selbst mehr lieben und mehr Mitgefühl mit uns selbst haben. Einschließlich der Teile von uns, die weniger schön und perfekt sind. Dann strahlen wir Liebe, Ruhe, Harmonie und Zufriedenheit aus, die von anderen empfangen und an uns zurückgegeben wird. Es ist leicht, sich selber mehr zu lieben. Es tut nicht weh, kostet nichts und ist ungefährlich. 

Mehr Liebe und Mitgefühl für mich, für dich, unserer Umwelt und Natur. Für ein respektvolles, friedliches und gesundes Leben. 

Nur die Seele die Liebt, ist Glücklich. 

Jochen Maiwald, Mallorca, 2. Juni 2011