BE DIFFERENT, BE SPECIAL, BE UNIQUE II Nr. 31


ICH BIN WAS ICH BIN

Kennt ihr ide "Schwarzen Schafe" der Familie, diese Wesen, die anders sind als all die Anderen?
Die irgendwie: Sensibelchen, Unangepassten, Zicken, stillen Betrachter... und die ziemlich anstrengend sind? Die schon als Kind in der Gesellschaft auffallen weil sie in keine Schublade passen, und man nur schwer etwas mit ihnen anfangen kann?
Als Jugendlicher hatte ich meinen besten Schulfreund gefragt: "Bin ich hier hier bescheuert oder sind es die Anderen? Bin ich auf dieser Welt verkehrt oder richtig?" Auch er war unsicher und konnte mir keine deutliche Antwort geben. Später fragte ich den Himmel und der war eigentlich mit mir zufrieden. Genau so, wie ich war.
Heute freue ich mich über alle "Schwarzen Schafe", die je nach Betrachtungsweise auch "Weisse" sind. Welche sind, was sie sind, und die sich stets dabei treu bleiben.
Schwarz oder weiss. Gut, dass es euch gibt und gut, dass ihr so:
ANDERS, SPEZIELL und EINZIGARTIG seid.

Jochen Maiwald, Mallorca, 11/2010